Wir über uns


Auf dieser Seite möchte ich meine Qualifikation, sowie auch meine/unsere Einstellung kurz erklären. 

Hier ein (sehr) kurzer Lebenslauf:

Nach meiner Lehre zum Werkzeugmacher arbeitete ich einige Jahre in diesem Beruf mit den  klassischen Tätigkeiten wie z.B. Fräsen, Drehen, Erodieren, Schleifen, Härten. Später folgten               ca. 10 Jahre im Sondermaschinenbau (davon einige Jahre als stellvertretender Leiter), dazu gehörten Aufbau, Inbetriebnahme und Optimierung der verschiedensten Produktionsanlagen, wie z.B. Roboteranlagen, Hydraulik-, oder Pneumatikprüfstände, Transfersysteme, Vorrichtungen uvm. Darauf folgte ein fließender Übergang zum Gruppenleiter in die Industrie-Instandhaltung mit den Aufgaben der Reparatur aller möglichen Fertigungsanlagen, sowie der Einsatz-Planung und Organisation aller Wartungen und Reparaturen. Während dieser Zeit absolvierte ich nebenberuflich eine Ausbildung zum Industriemeister-Metall. In Sonderfällen leistete ich des öfteren technischen Support bei renommierten Automobilherstellern im In- und Ausland. Heute bin ich, mittlerweile 20 Jahre in der selben Firma, Montageleiter einer Fertigungslinie und nach wie vor zufrieden und auch ein bisschen stolz so lange in einer Firma zu sein. Dieses Projekt beginne ich, weil ich -und auch viele andere- (siehe "unser Team"), der Meinung bin, dass es gebraucht wird und überfällig ist! Und einer muss es ja schließlich machen ;-)

Unser Anspruch ist es, unbürokratisch und schnell weiterzuhelfen.

Folgende 3 Hauptgruppen möchten wir hierbei bedienen:

1.)

Reparaturen und Wartungen von Maschinen und Anlagen in Betrieben

Die Reparaturen oder Dienstleistungen können nur von qualifizierten Fachleuten durchgeführt werden.

Gerade bei der Instandhaltung und Wartung ist es sehr wichtig vorausschauend zu handeln. Nur so können Fehlerursachen erkannt und zukünftig vermieden werden.

Nur der Fachmann mit einer gewissen Praxiserfahrung kann einschätzen, ob die Reparatur / Dienstleistung auch mit geringerem Aufwand zum Ziel führt, oder ob von "weiter vorne angefangen" werden muss um den Fehler zuverlässig abzustellen.

Oft sind es nur Kleinigkeiten, die eine große Auswirkung auf die Funktion einer Maschine oder eines Gerätes haben.

Der Vorteil für die Firmen liegt auf der Hand. Es ist übrigens der Vorteil, den man als Mitarbeiter in der Instandhaltung ständig als Nachteil zu spüren bekommt.                                                                        Wir sind nur da, wenn wir gebraucht werden!

2.)

Dazu gehört auch die schnelle und zuverlässige Herstellung von Bauteilen aller Art. Egal ob es Ersatzteile, oder Bauteile für eine neue Anlage sind. Hier verhält es sich wie oben. Nur der Fachmann weiß, wo es notwendig ist auf 0,01mm genau zu arbeiten oder wo es reicht, 0,1mm einzuhalten und mit welchem Bearbeitungsverfahren er was herstellen kann. Die Zeiten, die man teilweise auf ein Ersatzteil warten muss, sowie die Preise (!), machen mich manchmal wütend. Wir versuchen, es etwas anders anzugehen.

3.)

Bei Gebrauchsgegenständen des Alltags wird die Aussage "...das lohnt sich nicht mehr..."  heutzutage nur all zu gerne verwendet.

Zum einen, um etwas Neues zu verkaufen und weil sich bei den zu verrechnenden Stundenlöhnen der Aufwand für die Firma "nicht rechnet", und zum anderen aus mangelnder Erfahrung in der Reparatur.
( z.B. Klimakompressor im KFZ o.ä. )

Es gibt viele Gründe, warum man etwas repariert haben will. Z.B. Weil man an dem Gegenstand hängt, oder weil man mit der Bedienung vertraut ist, weil eine Neuanschaffung zu teuer ist oder, oder, etc.....

Ich habe schon Stunden und viele Mittagspausen damit verbracht, z.B. Spielsachen meiner Tochter zu reparieren, oder ein paar neue Hackbrett-Schlägel (natürlich nicht aus Holz) für sie herzustellen. Nicht weil die Spielsachen so wertvoll sind, oder wir uns die neuen Schlägel nicht hätten kaufen können, sondern weil sie daran hängt und ich mich darüber freue, wenn sie sich freut.

Man kann alles reparieren.

Es ist immer die Frage, was man haben will und es gibt immer mehrere Möglichkeiten.

Reden wir darüber.

November 2009, Markus Wilke
Markus Wilke | Wunsiedler Str. 41 | D-95707 Thiersheim | Mobil 0170-8329304
E-Mail: info@reparaturservice24.com